Designagentur Schumacher

entwickelt medienübergreifende Designlösungen für zukunftsorientierte Menschen.

Blog

Suitcase Fusion 5 – Teil 1: Tipps für den Überblick im Schriftenuniversum

Suitcase Fusion 5 – Teil 1: Tipps für den Überblick im Schriftenuniversum

23. Juni 2015 |
Tags: , ,
Kategorie: Tipps & Tutorials, Workflow,

Welche Typo für welches Projekt? Schriftverwaltungsprogramme helfen beim Überblick im Schriftenuniversum und seinen unendlichen Weiten. Wir geben in zwei Teilen Tipps für die Arbeit mit Suitcase Fusion 5. Teil 1: Von Symbolleiste bis Vorschau.

Bei einer großen Auswahl an Schriften, gilt es, den Überblick zu behalten und diese nach Art und Einsatzzweck organisieren zu können. Suitcase Fusion 5 von Extensis erleichtert diese Aufgaben.

Damit das Programm problemlos läuft, solltest du vorab sicherstellen, dass keine weiteren Schriftprogramme aktiv sind oder automatisch beim Systemstart geladen werden. Letzteres kannst du beim Mac über die Systemeinstellungen deaktivieren: Systemeinstellungen > Benutzer & Gruppen > Anmeldeobjekte > Objekte auswählen und über das Minuszeichen aus der Liste entfernen.

Beim Start der Anwendung öffnet sich das Hauptfenster. Anhand der Fensterbereiche erschließt sich die Funktionsweise des Programms sehr gut. Starten wir in diesem Teil mit der Symbolleiste, Bibliotheken und der Vorschau. Im nächsten Teil beschäftigen wir uns mit Zeichensätzen und Details.

Symbolleiste

Hier befinden sich drei Knöpfe, mit denen du Schriften temporär (blau), permanent aktivieren (grün) oder permanent deaktivieren (grau) kannst. Aktivierst du einen Zeichensatz temporär, bleibt er nur bis zum nächsten Systemstart aktiv. Systemzeichensätze sind stets aktiv und können nicht deaktiviert oder gelöscht werden.

Daneben befinden sich Symbole zum Erstellen von Bibliotheken, Gruppen und Smart Sets. Sie helfen bei der Organisation der Zeichensätze. Werden die Funktionen nicht direkt angezeigt, kannst du sie über das Menü Ansicht > Symbolleiste anpassen oder per Rechtsklick auf die Leiste einrichten.

Fensterbereich Bibliotheken

Dieser Bereich zeigt die Struktur der installierten Zeichensätze an. Hier stehen drei Möglichkeiten zur Auswahl, um Schriften zu bündeln und zu strukturieren:

Fensterbereich Vorschau

Dieser Bereich zeigt eine Vorschau der Zeichensätze. Im unteren Fensterbereich kannst du die Größe, Farbe und den Inhalt anpassen. Im Dropdown-Menü wählst du zwischen vier Vorschau-Typen: ABC123, Absatz, Quicktype und Wasserfall. Darunter befinden sich zwei weitere Vorschaufunktionen, um Typo in der Anwendung zu testen:

Weitere praktische Funktionen findest du in den kleinen Symbolen rechts oberhalb der Vorschaubilder:

Soweit der erste Teil mit Tipps für die Arbeit mit Suitcase Fusion 5. Teil 2 folgt nächste Woche.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

I like the way you work it: Workshop zum Website Refresh

I like the way you work it: Workshop zum Website Refresh

Mit Workshop-Methoden zum schnellen und effektiven Website-Refresh.

12. Oktober 2015 | Kommentar schreiben

Automatisiertes Inhaltsverzeichnis in InDesign

Automatisiertes Inhaltsverzeichnis in InDesign

Ordnung ist das halbe Leben – Dieses Motto verfolgt auch InDesign mit dem automatisierten Inhaltsverzeichnis.

03. März 2015 | Kommentar schreiben

Usability-Testessen mit Pizza und Bier

Usability-Testessen mit Pizza und Bier

Bei Pizza und Bier stellten wir zum dritten Usability-Testessen unsere neuen Agentur-Räumlichkeiten zur Verfügung.

17. Juli 2014 | Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar