Designagentur Schumacher

entwickelt medienübergreifende Designlösungen für zukunftsorientierte Menschen.

Projekte

Alle Projekte

Website Relaunch für die Philipps-Universität Marburg

Website Relaunch für die Philipps-Universität Marburg

Die Anfrage:

Die Philipps-Universität Marburg hat eine lange Tradition. Die 1527 gegründete Bildungseinrichtung umfasst mittlerweile 16 Fachbereiche, 123 Studiengänge und zuletzt 26.726 Studierende aus aller Welt. Dementsprechend viele Informationen muss die Website der Universität bereithalten – um die 50.000 Seiten, die alle nach einem neuen Auftritt verlangt haben. Zu diesem Zwecke hat  die Uni verschiedene Agenturen zum Wettbewerb geladen. Unser Relaunch-Konzept konnte glücklicherweise am meisten überzeugen.

Die Idee:

Über 10 Jahre ist der letzte Relaunch der Philipps-Universität Marburg her. Die alte Website, die in der heutigen Zeit nur noch veraltet aussieht, war 2007 allerdings State-of-The-Art. In dem Jahr erhielt die Universität nämlich den »Preis für Hochschulkommuni­kation« –  in der Kategorie bester Internetauftritt. Für uns Ansporn und zugleich Anspruch der Website ihre Innovationskraft zurück zu verleihen. Ziel war, eine moderne aber auch traditionell geprägte Website zu schaffen, die nicht nur den qualitativen Anspruch der Universität widerspiegelt sondern sich vor allem auch an dem Medienkonsum junger Menschen orientiert.

Das Projekt:

Alle 16 Fachbereiche sollten in der Lage sein, ihre eigene Identität, insbesondere auf ihren Unterseiten nach außen zu tragen. Dazu gehört nicht nur ein dezentral befüllbares Redaktionssystem, auch sollte den Verantwortlichen von Anfang an die Mitarbeit in Form von Workshops ermöglicht werden. Eingesetzte Methoden waren neben klassischen Umfragen und Interviews auch Card Sortings und Usability Tests. Außerdem haben wir ein Farbpool mit unterschiedlichen Bereichs- und Akzentfarben entwickelt, aus dem sich die Fachbereiche ihre eigene Farbkombination aussuchen konnten. Der Universität verleiht das auch auf der Navigations- und Gestaltungsebene die Vielfalt, die sie verkörpert.

Der Kunde:

Durch die Einbindung vieler unterschiedlicher Parteien und in Hinsicht auf den Umfang der Seite, war der Relaunch ein echtes Mammut-Projekt. Die Zusammenarbeit mit dem Kunden bedeutete auch die Zusammenarbeit mit vielen Instanzen, deren Partizipation und Feedback ganz wertvoll für das Projekt waren. Auch wenn es noch etwas dauern wird bis alle Seite in das neue Design übernommen werden, kann sich die Seite zum jetzigen Stand schon mehr als sehen lassen. Gemeinsam mit der Philipps-Universität Marburg haben wir eine großartige Website auf die Beine gestellt, die auf die Marke der Bildungseinrichtung von allen Seiten einzahlt.

DIESE PROJEKTE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN