Designagentur Schumacher

entwickelt medienübergreifende Designlösungen für zukunftsorientierte Menschen.

Blog

Dragdis: Recherche per Drag and Drop

Dragdis: Recherche per Drag and Drop

17. November 2015 |
Tags: ,
Kategorie: Tipps & Tutorials

Nach einer fleißigen Recherche im Dschungel der Screenshots und Lesezeichen den Überblick verloren? Heute stellen wir euch das Recherchetool Dragdis vor. Damit könnt ihr eure Bookmarks übersichtlich verwalten und online speichern.

Das Tool ist für uns sehr praktisch, da kreative Aufgaben insbesondere zu Projektbeginn mit Recherchen einhergehen. Dragdis hilft uns dabei, dass wir uns nicht verzetteln und einen besseren Überblick behalten. Mit Leichtigkeit können wir über Dragdis Inhalte teilen, wenn zum Beispiel ein weiterer Kollege zu einem Projekt hinzugezogen wird. Alle Links und Recherchenergebnisse befinden sich an einem Ort und müssen nicht mühsam aus unterschiedlichsten Ablageorten zusammengesucht werden.

Benutzerobefläche von Dragdis

Benutzerobefläche von Dragdis

Und so wird’s gemacht:

Zunächst müsst ihr euch per Facebook, Google+ oder Twitter anmelden und das Dragdis Bookmarklet installieren. Dann kann es losgehen.

Per Drag and Drop lassen sich Inhalte von Websites sammeln und in Ordner verschieben. Nicht nur ganze Websites, sondern auch einzelne Bestandteile wie Fotos oder Videos. Sogar einzelne Textpassagen können abgelegt werden, indem ihr die gewünschten Komponenten der Website markiert und nach rechts in einen Ordner zieht.

Über das Bookmarklet lassen sich die Dragdis-Ordner in einer Sidebar im Browser ein- und ausblenden.

Recherche-Ergebnisse könnt ihr mit anderen Dragdis-Nutzern teilen, indem ihr über den Community-Button oben rechts einen Link erzeugt.

Viel Spaß bei der nächsten Recherche.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Suitcase Fusion 5 – Teil 2: Tipps für den Überblick im Schriftenuniversum

Suitcase Fusion 5 – Teil 2: Tipps für den Überblick im Schriftenuniversum

Wir geben in zwei Teilen Tipps für die Arbeit mit dem Schriftverwaltungsprogramm Suitcase Fusion 5. Teil 2: Von Zeichensätzen bis Statusleiste.

24. Juni 2015 | Kommentar schreiben

Tipps & Tricks in Illustrator #1

Tipps & Tricks in Illustrator #1

Hin und wieder stößt man auf Kniffe und Shortcuts, die den Umgang mit Illustrator erheblich vereinfachen. Hier unsere Tipps & Tricks für euch.

16. Juli 2015 | Kommentar schreiben

App-Tipp: Zwei in Eins – HDR Fotografie mit dem Smartphone

App-Tipp: Zwei in Eins – HDR Fotografie mit dem Smartphone

Wir haben getestet, wie man mit der App Pro HDR mehr Bildqualität bei Smartphone-Fotografie erzielen kann.

03. November 2014 | Kommentar schreiben

2 Kommentare

  1. Jacob schrieb am 17. November 2015 18:53

    Sehr, schön. Danke für den Tipp. Sieht gut aus. Nur das Ordnerkonzept wirkt ein wenig Oldschool. Wären Tags nicht praktischer, wenn man eine Bild in mehrere Kontexte setzen will? Oder habt ihr den Fall noch nicht gehabt?

    • Anna Hagmann schrieb am 18. November 2015 12:45

      Lieber Jakob Chromy,
      herzlichen Dank für deine Rückmeldung. Als Designagentur schauen wir uns immer gerne neue Tools an, die uns den Arbeitsalltag erleichtern. Dragdis scheint uns eine vernünftige Lösung. Die Ordnerstruktur ist aber in der Tat ein Knackpunkt, denn auch die integrierte Suchfunktion liefert nicht immer gute Ergebnisse. Du erfährst es in unserem Blog, wenn wir ein weiteres Tool gefunden haben, das auch an dieser Stelle eine moderne Alternative bietet.
      Viele Grüße, Anna

Schreibe einen Kommentar