Designagentur Schumacher

entwickelt medienübergreifende Designlösungen für zukunftsorientierte Menschen.

Blog

Die Hochschule Osnabrück hat eine neue Website

Die Hochschule Osnabrück hat eine neue Website

17. Mai 2016 |
Tags: , ,
Kategorie: Projekte

Im März 2014 hat uns eine E-Mail mit dem Betreff »Anfrage Projekt: Neue Website der Hochschule Osnabrück« erreicht.

Des Weiteren war in der Mail folgendes zu lesen: »… die Hochschule Osnabrück möchte ihren Internetauftritt modern umbauen und zeitgemäß gestalten. Bei der gründlichen Recherche nach geeignetem Partner für die Bewältigung dieses Projekts sind wir auf Ihr Unternehmen gestoßen – und wir laden Sie ein, sich zu bewerben.« Wir haben uns natürlich mächtig gefreut.

Also haben wir uns mit unserer digitalen Agenturvorstellung inklusive Referenzprojekten zu vergleichbaren Projekten aus den Bereichen Webdesign sowie Corporate Design/Logoentwicklung für den Pitch beworben – und wurden dann für die Pitch-Präsentation am 9. April 2014 eingeladen.

Die Pitchphase

Bis dahin gab es also einiges zu tun. Für uns galt es erst mal die Hochschule Osnabrück mit ihren etwa 100 Studiengängen an vier Fakultäten – Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur, Ingenieurwissenschaften und Informatik, Management, Kultur und Technik sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften) und das Institut für Musik – kennenzulernen. Somit sind Michael und Verena nach Osnabrück gereist, um den Campus mit seiner recht modernen Infrastruktur zu erforschen. Mit im Gepäck: Kamera, Notizheft und jede Menge Neugier. Herr Garten vom Geschäftsbereich Kommunikation der Hochschule hat sich die Zeit genommen, um uns über den Campus zu führen.

Der Charakter eines vertrauten und persönlichen Lehr- und Lernortes, den die Hochschule pflegt und auch erhalten möchte, war direkt spürbar und für uns ein Quell der Inspiration.

Grundlage für die Arbeit der folgenden Wochen waren neben den Ausschreibungsunterlagen das »Positionspapier zur Entwicklung der Hochschule Osnabrück«, das damalige Erscheinungsbild der Hochschule, unsere Eindrücke des Besuchs vor Ort sowie Recherchen im Hochschul-Umfeld.

Als Ergebnis unserer Arbeit haben neben dem Design und dem Konzept der neuen Website auch Vorschläge für allgemeine Branding- und Designelemente, wie Farb- und Bildkonzept und ein neues Logo für die Hochschule, präsentiert.

Farbkonzept der Hochschule Osnabrück

Aufnahmen der Vorort-Begehung dienten als Grundlage zur Entwicklung des Farbkonzepts. Somit konnte die positive Atmosphäre der Hochschule direkt in »Wohlfühl-Farben« übersetzt werden.

Farbkonzept der Hochschule Osnabrück

Farbkonzept, Pitchpräsentation

Logoentwürfe für die Hochschule Osnabrück

Logoentwürfe, Pitchpräsentation

Pitch: Webdesign der Hochschule Osnabrück

Website-Entwurf der Pitch-Präsentation

Pitch: Webdesign der Hochschule Osnabrück

Mobile Ansichten des Entwurfs, Pitch-Präsentation

Die Gewinnbenachrichtung

Und noch mal riesig gefreut haben wir uns natürlich, als wir erfahren haben, dass wir den Pitch für uns entscheiden konnten.

Im April 2016 – also ungefähr 2 Jahre später – ging die neue Website der Hochschule Osnabrück online. Und das Bemerkenswerte ist: der erste Entwurf, den wir damals beim Pitch präsentiert haben, entspricht ziemlich genau der Website die heute online ist! Schaut selbst!

 

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Responsive Website für die »Luftfrachtmacher«

Responsive Website für die »Luftfrachtmacher«

Seit einigen Tagen ist die neue responsive Website der Air Cargo Community Frankfurt online. Wir haben sie konzipiert, gestaltet und entwickelt.

30. September 2015 | Kommentar schreiben

Neues Projekt: Investitionsführer zur Markterschließung in Entwicklungs- und Schwellenländern

Neues Projekt: Investitionsführer zur Markterschließung in Entwicklungs- und Schwellenländern

Eine Leitfaden-Serie für deutsche Unternehmer – von der Anfrage bis zur Lösung und was wir daran lieben.

17. August 2016 | Kommentar schreiben

Mit 3D-Druck zum Grafikdesign

Mit 3D-Druck zum Grafikdesign

Für die Ausstellung »new narratives – design im digitalen zeitalter« haben wir mit einem Muster aus 3D-Druck das Grafikdesign für die Plakate gestaltet.

22. September 2014 | Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar