Designagentur Schumacher

entwickelt medienübergreifende Designlösungen für zukunftsorientierte Menschen.

Blog

Leitfaden zur Markterschließung in Entwicklungs- und Schwellenländern

Leitfaden zur Markterschließung in Entwicklungs- und Schwellenländern

29. September 2014 |
Tags: ,
Kategorie: Projekte,

Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Germany Trade and Invest (GTAI) und der AHK Südliches Afrika haben wir das Pilotprojekt für eine Leitfaden-Serie gestaltet. Der Leitfaden fasst Wirtschaftsdaten für deutsche Unternehmer kompakt zusammen, um die Markterschließung in Entwicklungs- und Schwellenländern einfacher zu machen. Als »Investitionsführer« hält er landesspezifische Informationen bereit und weist auf Chancen und Risiken in entwicklungsrelevanten Branchen hin. Den Auftakt macht Mosambik mit einer Auflage von 1000 Stück, weitere Länder sind bereits in Planung.

Die Herausforderung bestand darin viele Informationen übersichtlich und in handlicher Form zu präsentieren. Wir haben uns für einen Block mit verdeckter Ringbindung entschieden. Ein Register gliedert die Inhalte in 9 Themenschwerpunkte, die für zukünftige Publikationen bestehen bleiben. Farbliche Unterscheidung und Piktogramme erleichtern die schnelle Zuordnung. Auf einen Blick können so die unterschiedlichen Kategorien eingesehen werden. Zusätzliche Informationen sind über QR-Codes online abrufbar. Die Publikation ist als Reihe für etwa 10 Wachstumsmärkte konzipiert, in der jedes Land eine eigene Hauptfarbe erhält.

Für die Produktion haben wir auf eine stabile, wertige Ausführung geachtet. Gedruckt wurde klimaneutral auf FSC® zertifiziertem Papier.

GIZ Investitionsfuehrer Mosambik - Seite Umschlagen
GIZ Investitionsfuehrer Mosambik - Register Details

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Was bei der Zeitplanung zu berücksichtigen ist – oder »Geht das auch bis morgen?«

Was bei der Zeitplanung zu berücksichtigen ist – oder »Geht das auch bis morgen?«

Bis ein Produkt druckfrisch auf dem Tisch liegt bzw. online gestellt werden kann, durchläuft es einige Entwicklungsstufen. Die richtige Zeitplanung spielt dabei eine entscheidende Rolle.

09. April 2014 | Kommentar schreiben

Webdesign für das Online-Portal Neo(t)räume

Webdesign für das Online-Portal Neo(t)räume

Für den Bundesverband »Das frühgeborene Kind« e.V. haben wir das Online-Portal Neo(t)räume gestaltet.

20. August 2014 | Kommentar schreiben

Suitcase Fusion 5 – Teil 2: Tipps für den Überblick im Schriftenuniversum

Suitcase Fusion 5 – Teil 2: Tipps für den Überblick im Schriftenuniversum

Wir geben in zwei Teilen Tipps für die Arbeit mit dem Schriftverwaltungsprogramm Suitcase Fusion 5. Teil 2: Von Zeichensätzen bis Statusleiste.

24. Juni 2015 | Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar