Hessen Design Routes 2017

»Tag der offenen Tür« ist der wohl verstaubteste Begriff seit Einführung des Betriebsausflugs. Zum Glück konnten wir dieses Jahr getrost auf seinen Gebrauch verzichten, denn die Hessen Design Routes hat dem ganzen einen schönen Anstrich verpasst. In fünf hessischen Städten öffneten vergangenes Wochenende Agenturen und Ateliers ihre Pforten um Besuchern das immense kreative Potenzial des Rhein-Main-Gebiets zu zeigen. Seien es clevere Produktentwicklungen aus dem Bereich Industriedesign oder neuartige Gestaltungslösungen für die Kommunikation – die Hessen Design Routes zeigt jedes Jahr mehr und mehr Vielfalt.

Frankfurt, Offenbach, Wiesbaden, Hanau und …

Frühlingsputz einfach auf den August gelegt: Imacs zusammengeschoben, die Wände mit Projektergebnissen zugepinnt und Websites geöffnet. Besonders wichtig war es uns nicht nur einen Einblick in die fertigen Ergebnisse zu geben, sondern auch einen authentischen Eindruck zu vermitteln, wie wir bei SCHUMACHER arbeiten.

Hessendesign Routes Schumacher

Makerday für Alle!

Genau das lässt sich wahrscheinlich kaum besser zeigen als mit unserem internen Barcamp-Format: dem Makerday. Einmal im Monat trifft sich das SCHUMACHER-Team einen ganzen Tag, um über verschiedenste Themen zu diskutieren. Wir freuen uns, dass die Light-Version vergangenen Samstag so viel Zuspruch gefunden hat. Folgende Themen wurden vorgestellt und diskutiert:

Einblicke in den SCHUMACHER-Relaunch:
– Verena hat über das neues Corporate Design und die neue Website – und den Weg dahin – geplaudert: das Logo, die Schriften und die Farben sowie die zugrundeliegenden Brandfilter standen hierbei im Mittelpunkt. Und dabei kam eine ganz besonders brennende Frage auf: Wie seid ihr auf die neuen Farben gekommen? Und diese möchten wir gerne demnächst in einem separaten Blogbeitrag beantworten.
– Was ein Moodboard alles kann.
Oder auch die Kunst des »visuellen Brainstorming« wie es eine Teilnehmerin am Schluss treffend zusammenfasste. Die Session von Rebekka sollte zeigen, dass sich Moodboards nicht nur für Designer eignen, umso besser dass die Besucher aus den verschiedensten Bereichen von Jura, Physik bis hin zu sozialpädagogischen Berufen kamen und so ein ganz vielfältiger Austausch zustande kam. Hoffentlich beflügelt das die ein oder anderen kreativen Prozesse.
Projektmanagment-Spiel.
– Nach der Vorlage des Buches von Adam Grant »Give and Take: Why Helping Others Drives Our Success« wollten wir genau dieses Prinzip verdeutlichen. Spätestens dadurch wird klar: Nicht mehr die Egoisten gewinnen alles, die Geber finden den Weg zum beruflichem Erfolg und persönlicher Zufriedenheit. An der Stelle Herzlichen Glückwunsch dem Spiel-Sieger Lars und danke an Kristina für die Session!

Vielen Dank an die zahlreichen Menschen, die mit uns geplaudert, diskutiert und angestoßen haben. Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe Hessen Design Routes!
Fotos: Julia Wisswesser

Teilen

Lisa Wilde - Writer & Strategist

Über den Autor

Lisa Wilde
Writer & Strategist