Designagentur Schumacher

entwickelt medienübergreifende Designlösungen für zukunftsorientierte Menschen.

Blog

Corporate Design – sichtbar sein

Corporate Design – sichtbar sein

11. Februar 2014 |
Tags:
Kategorie: Basiswissen Design

Warum ein gutes Corporate Design so wichtig ist

Machste mir mal ‘n Logo – ein Klassiker unter den Wünschen an den Designer. Klar, ein signifikantes Markenzeichen ist gut und wichtig. Und wir machen auch gerne »Logos«. Aber noch lieber tun wir das, wenn wir sicher gehen können, dass auch alle anderen Gestaltungelemente damit im Einklang sind. Steht das Stichwort »Logo« erstmal im Raum, so landen wir recht schnell beim Thema Corporate Design. Ein Corporate Design definiert das gesamte Erscheinungsbild eines Unternehmens. Ja, ein »Logo« gehört da natürlich auch dazu. Ein Corporate Design kann aber weitaus mehr. Ein durchdachtes Erscheinungsbild trägt wesentlich zum Erfolg eines Unternehmens bei.

euei pdf Corporate Design

Corporate Design Entwicklung EUEI PDF

Geschäftsausstattung Designagentur Schumacher

Unser eigenes Corporate Design

Werte sichtbar machen

Jedes Unternehmen ist anders. Jede Firmengeschichte einmalig. Ein Corporate Design macht Kultur, Ziele und Werte eines Unternehmens sichtbar und grenzt es von anderen ab. Es ist ein Teilgebiet der Corporate Identity, bzw. macht diese überhaupt erst sichtbar und erlebbar. Alles, was man beim Einsatz der Corporate Design-Bestandteile auf gedrucken und digitalen Medien beachtet werden muss, wird in einem Designmanual festgehalten (einige Beispiele dazu findet ihr unter designtagebuch.de). So kann sichergestellt werden, dass das Corporate Design, genauso wie die Corporate Identity, aktiv gelebt und umgesetzt wird. Wenn die formalen Kriterien des Erscheinungsbildes eingehalten werden, gelingt es, auf einem Markt mit vielen Konkurrenten zu bestehen und sich dort von anderen abzuheben, die eigenen guten Eigenschaften als positives Image nach außen zu transportieren.

Job and Career Messen, Corporate Design Elemente

Auszug aus dem Styleguide des Corporate Designs von »job and career«

Sich im »Regal« behaupten

Richtig, auf die inneren Werte kommt es an. Einmalige Produktqualität erfreut den Konsumenten, reicht aber nicht aus. Es muss bereits von außen sichtbar sein, dass das Produkt hochwertig ist. Auf den ersten Blick. Es muss dem Betrachter ins Auge fallen, sich von anderen unterscheiden, wiedererkannt werden. Ist das nicht der Fall, wird sich wohl kaum einer überzeugen und zum Kauf animieren lassen. »Was besser aussieht, verkauft sich auch besser. Gutes Design ist kein Kosten-, sondern ein Erfolgsfaktor – auch im Massengeschäft. Das Auge isst mit, das Auge kauft mit.« (Kirsten Dietz und Jochen Rädeker, Mitbegründer der Designagentur Strichpunkt und Autoren von »Good Design Is A Tough Job«). Gutes Design gibt’s nicht umsonst – dafür ist es aber auch nicht umsonst: Diese Investition zahlt sich aus!

Kleidet sich das Produkt also mit einer hochwertig gestalteten Verpackung, so wird der Konsument dieses positive Auftreten auch assoziativ auf gute Produkteigenschaften übertragen. Aus Konsumenten werden Sympathisanten. Und aus Sympathisanten überzeugte und zufriedene Kunden.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Webdesign 2014 – was uns erwartet

Webdesign 2014 – was uns erwartet

Wir werfen einen Blick auf die Entwicklungen, die uns in diesem Jahr im Bereich Webdesign begleiten – sowohl technisch als auch gestalterisch.

27. Februar 2014 | Kommentar schreiben

Design Thinking – Neu denken, interdisziplinär arbeiten

Design Thinking – Neu denken, interdisziplinär arbeiten

Design Thinking und interdisziplinäres Arbeiten – Themen die uns aktuell beschäftigen. Anja Fehlau wird beim ersten Webmontag Darmstadt über den Design-Thinking-Ansatz der SAP berichten. #wemoda

30. Oktober 2015 | Kommentar schreiben

Was Illustrationen alles können …

Was Illustrationen alles können …

Wer fotografiert uns denn einen Vogel mit ultimativer Düsenantriebsfunktion? – Illustrationen sind nicht wegzudenken.

23. Januar 2014 | Kommentar schreiben

2 Kommentare

  1. Torsten schrieb am 7. Oktober 2016 15:08

    Vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Immer wieder ein sehr spannend sich mit dem Thema zu beschäftigen.

    • Verena Schumacher schrieb am 13. Oktober 2016 17:45

      Sehr gerne, Torsten!
      Schau doch einfach noch mal vorbei – wir haben immer mal wieder Artikel zum Themenkreis »Corporate Design«.

Schreibe einen Kommentar