Designagentur Schumacher

entwickelt medienübergreifende Designlösungen für zukunftsorientierte Menschen.

Blog

Agenturküche: Fischstäbchen – Der Klassiker aus der Kindheit

Agenturküche: Fischstäbchen – Der Klassiker aus der Kindheit

21. Oktober 2014 |
Tags: , , , ,
Kategorie: Agenturküche

Schnell, einfach und lecker: Schlemmen wie bei Muttern. Wir stellen euch Jörgs Lieblingsrezept vor:

Fischstäbchen mit Kartoffeln und Dill-Sauce

Zutatenliste für zehn Personen:

50 Fischstäbchen (für jeden 5 Stück) oder 4 Packungen iglo-Fischstäbchen à 450g
2,5 kg Kartoffeln
2 Päckchen Maggi-Fix Dillsoße
Salz
Sonnenblumenöl

Frischer Gurkensalat als Beilage:
2 Salatgurken
1 Zwiebel
Saure Sahne
Dill oder Petersilie
Essig
Salz
Pfeffer
Honig

Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden und in einen Topf geben und knapp mit kaltem Wasser bedecken. Sobald das Wasser kocht eine ordentliche Prise Salz dazu geben. Dann die Temperatur soweit runterdrehen, dass die Kartoffeln mit geschlossenem Deckel leicht köcheln. Nach circa 20 Minuten sind sie gar und können abgegossen werden. Garzeiten können je nach Art und Größe variieren. Deshalb einfach mit der Spitze eines Messers den Stichtest machen.

Während die Kartoffeln kochen, die Fischstäbchen vorbereiten. Da hier größere Mengen verarbeitet werden, empfiehlt es sich den Backofen zum Warmhalten auf leichter Stufe an zu heizen. Zum Braten das Sonnenblumenöl in der Pfanne richtig heiß werden lassen und dann die Fischstäbchen von beiden Seiten goldbraun anbruzzeln. Die fertigen Fischstäbchen auf einem Blech im Backofen warmhalten.

Zum Schluss nur noch die Dillsoße zubereiten. Die Beutelinhalte mit dem Schneebesen in 500ml kaltes Wasser einrühren. Das Ganze zum Kochen bringen und gelegentlich umrühren.

Dazu passt ein frischer Gurkensalat. Dafür die Gurken in schmale Scheibchen hobeln und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die saure Sahne cremig rühren und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße mit einem Schuss Honig und den Kräutern verfeinern. Das Ganze gut vermengen und fertig ist der Gurkensalat.

Wir wünschen einen Guten Appetit.

Noch mehr Ideen und Inspirationen für ein gelungenes Mittagessen findet Ihr in unserer Agenturküche.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Agenturküche: Exotischer Sommersalat

Agenturküche: Exotischer Sommersalat

Claudias kulinarische Küche. Es ist exotisch – für alle die Geschmacksexplosionen lieben: Claudias Sommersalat

22. September 2015 | Kommentar schreiben

Agenturküche: Wir löffeln gerne Suppe.

Agenturküche: Wir löffeln gerne Suppe.

Der Klassiker unter den Partyrezepten – auch super geeignet für unsere Agenturküche. Hier Andreas‘ Lieblingsrezept: Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

22. Juli 2015 | Kommentar schreiben

Agenturküche: Wohin mit den alten Brötchen?

Agenturküche: Wohin mit den alten Brötchen?

Jeden Donnerstag zaubert einer von uns für das gesamte Team ein Mittagessen. Was besonders lecker war, halten wir für euch auf unserem Blog fest – zum Nachkochen.

17. April 2014 | Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar