Designagentur Schumacher

entwickelt medienübergreifende Designlösungen für zukunftsorientierte Menschen.

Blog

Agenturküche: Nervennahrung gefällig? Rotweinkuchen geht immer.

Agenturküche: Nervennahrung gefällig? Rotweinkuchen geht immer.

12. Mai 2014 |
Tags: ,
Kategorie: Agenturküche

Ein Rezept aus der Überlieferung von Lisa’s Mama mit allen Tipps und Tricks, die das Herz jedes Hobbybäckers höher schlagen lassen. Wir präsentieren aus unserer Agenturküche Rezept Nummer zwei:

Der traditionelle Rotweinkuchen von Oma

Zutatenliste:

Teig:
400 g Mehl
300 g Zucker
300 g Butter
6 Eier
1 Päckchen Backpulver
1 ½ TL Kakao
1 ½ TL Zimt
⅛ Liter Rotwein
Eine Prise Salz
150 g Schokostreusel

Zum Verzieren:
Schokoguss
gehobelte Mandeln

Backzeit:
ca. 60 min bei 180°C

Die langjährige Erfahrung zeigt:
Zu Allererst den Backofen zum Vorheizen anstellen. Dann alle Zutaten und das Equipment bereitstellen. Das erspart lästige Sucherei. Eine Kastenform oder Springform mit Loch eignen sich gut zum Backen. Außerdem gilt: Weiche Butter ist besser und Mehl kann schon mit Backpulver und einer Prise Salz gemischt werden.

Die überlieferte Herangehensweise:
Erst Butter und Zucker cremig rühren. Dann die Eier dazu. Anschließend nach und nach Mehl (mit Backpulver und Salz) und Rotwein dazugeben. Das Ganze mit Kakao und Zimt verfeinern. Zu guter Letzt die Schokostreusel unterquirlen. Kuchenform fetten, Teig rein und ab in den Backofen damit. Danach gut auskühlen lassen und verzieren.

Hinweis: Diese Zubereitung beruht auf weiblicher Intuition, mütterlicher Überlieferung und großmütterlicher Lebenserfahrung.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Ihr habt eher Lust auf etwas herzhaftes? Anna hat schon Spinat-Semmelknödel mit Tomatensoße und Parmesan für uns gemacht.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Agenturküche: Tradition aus dem Ländle – Lensa ond Schbäzla.

Agenturküche: Tradition aus dem Ländle – Lensa ond Schbäzla.

Heute gibt es in unserer Agenturküche ein schwäbische Nationalgericht von Michael: Linsen mit Spätzle

02. Juli 2014 | Kommentar schreiben

Agenturküche: Wohin mit den alten Brötchen?

Agenturküche: Wohin mit den alten Brötchen?

Jeden Donnerstag zaubert einer von uns für das gesamte Team ein Mittagessen. Was besonders lecker war, halten wir für euch auf unserem Blog fest – zum Nachkochen.

17. April 2014 | Kommentar schreiben

Agenturküche: Halloumi – Das ist doch Käse.

Agenturküche: Halloumi – Das ist doch Käse.

Wie ihr bereits wisst, zaubert jeden Donnerstag einer für alle ein kulinarisches Mittagessen. Heute stellen wir euch Jans Rezept vor: Jans Halloumi Wraps

10. Februar 2015 | Kommentar schreiben

2 Kommentare

  1. Simone Rollmann-Notz schrieb am 6. August 2014 18:27

    Jaaaa, unser gutes altes Rotweinkuchenrezept stammt noch von deiner Oma.
    Ich finde es schön, dass es immer wieder so beliebt ist.
    Liebe Grüße an die Agentur
    von deiner Mama

    • Lisa Notz schrieb am 11. August 2014 12:58

      Ja Danke. Der Kuchen ist immer wieder ein Erfolg!
      Liebe Grüße, Lisa

Schreibe einen Kommentar